13.09.2010 // Bei Chez Heinz // Hannover
NOBUNNY (USA / Oakland)

Ein Wesen, halb Mensch, halb Hase spielt Lo-fi-Bubblegum-Garage-Rock, der stark von den
RAMONES, CHUCK BERRY, HASIL ADKINS und den CRAMPS beeinflusst ist. Er verkörpert den DIY
Gedanken und bringt den american way of live direkt auf die Bühne. Nobunny's Liveperformances
sind außergewöhnlich und erinnern auch mal gerne an GG ALLIN. Nun ist er mit seiner Band
endlich zum Ersten Mal in Hannover zu sehen. Mit im Gepäck hat er sein aktuelles
Debütalbum "Love Visions":

"The album is a primitive-but-beautiful little garage pop gem,
bursting with delicious hooks and manic power."
- LA Examiner

Artwork
Impressum